fbpx
Image

Immersive Spaces: Eternity's Rhythm ist eine internationale Kunstkollaboration von Multimedia-Studenten der Hochschule Ansbach, Deutschland und Design-Studenten der University of Technology Sydney.

Im Jahr 2017 entstand unter der Leitung verschiedener Professoren und Dozenten ein multimediales Kunstprojekt, das seinen Anfang in einem zwei wöchigen Workshop in Sydney und seinen Höhepunkt in einer ungewöhnlichen Ausstellung im Juli 2017 in der St. Gumbertus Kirche in Ansbach fand. Die Studenten lernten in verschiedenen Kursen Kunstinstallationen zu skizzieren, zu entwerfen und zu bauen und über den Globus verteilt über längere Zeit hinweg intensiv zusammenzuarbeiten. 

Dabei entstanden drei teils interaktive, raumfüllende Multimediainstallationen, mit denen zur Feier des Luther-Jahres 2017 die Krypta der St. Gumbertus-Kirche in Ansbach bespielt wurde. 

Die Dokumentation bzw. der Katalog zum Projekt ist am 1. Juli 2018 erschienen und kann käuflich erworben werden:

 

IMMERSIVE SPACES - ETERNITY'S RHYTHM
ISBN: 978-3-00-060076-0


Ich selbst war mit zwei Masterkommilitonen als Mentor und Ansprechpartner einer Studentengruppe in Sydney als auch in Ansbach beteiligt und habe das Projekt filmisch als auch fotografisch dokumentiert. 

© 2020 David Ferstl    |    Kontakt: mail@davidferstl.de    |    Impressum 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.